Karosserie Frickinger – Von der Wagnerei zum Karosseriebau

Die heutige Karosserie Frickinger GmbH & Co. KG blickt auf eine lange Tradition zurück. Hier eine kurze Übersicht:

1870
Gründung einer Wagnerei für Wagen- & Kutschenbau durch Wagnermeister Josef Fühner am Standort Augsburg, Adresse: Auf dem Kreuz F321
1901
Wagnermeister Karl Frickinger kauft und übernimmt den Betrieb
1906
Tod von Karl Frickinger, Emil Kempf übernimmt die Leitung des Betriebs
Ende der 1920er Jahre
Wechsel vom Wagen- und Kutschenbau zum Karosseriebau
1939
Fritz Frickinger übernimmt die Leitung des Betriebs
1945
Nach Zerstörungen im zweiten Weltkrieg wird die Firma neu aufgebaut
1950
Umzug an die Memminger Straße 3a.
Neuer Schwerpunkt: Aufbauten auf DKW-Fahrgestelle.
1966
Erwin Frickinger, seit 1960 Mitinhaber, wird alleiniger Inhaber der Firma
Beginn der Erweiterung und Modernisierung des Betriebs
1980
Anlässlich des 110-jährigen Jubiläums der Firma: Neueröffnung als Karosserie-Fachbetrieb mit modernster Ausstattung und einer neuen, über 2000 qm großen Halle für Reparaturen und Neuanfertigungen
1984
Umwandlung der Firma in eine GmbH
Erwin Frickinger jr. tritt als Gesellschafter in den Betrieb ein
Eröffnung einer Abteilung zur Instandsetzung und Neuanfertigung von Hydraulikgeräten für Schwerlastfahrzeuge
Übernahme des Meiller-Kundendienstes
1988
Fertigstellung der Sandstrahlanlage
1998
Erwin Frickinger jr. übernimmt den Betrieb
Umwandlung der Firma in Karosserie Frickinger GmbH & Co. KG
2003
Erweiterung des Firmengeländes Richtung Memminger Straße


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/14/d16049527/htdocs/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405
Karosserie Frickinger GmbH & Co. KG
Memminger Str. 3a
86159 Augsburg
Tel: (08 21) 259 279 -0
Fax: (08 21) 259 279 -39
E-Mail: info@frickinger.de
Öffnungszeiten:
Mo – Do von 7:30 bis 17:30 Uhr
Fr von 7:30 bis 16:30 Uhr